Kompositionswettbewerb Klaviertrio

Die Anmeldefrist für "Komposition Klaviertrio" ist bereits abgeschlossen. Die Komponisten Javier Quislant García aus Spanien und Tomasz Szczepanik aus Polen haben die internationale Jury mit ihren Arbeiten überzeugt. Insgesamt gingen Werke von 152 Komponist_innen aus 45 Nationen ins Rennen um den diesjährigen von der KUG ausgerufenen Kompositionswettbewerb Klaviertrio. Die nun ausgezeichneten Stücke für Klavier, Violine und Violoncello „…geadeltes Licht…“ und „Tessuto“ werden im Rahmen des 11. Internationalen Kammermusik-Wettbewerbs „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ 2021 erstmals im MUMUTH zu hören sein.