Prof. Lina Maria Åkerlund - Jury Lied 2022

Geboren in Schweden, wohnhaft in der Schweiz. Nach dem Solistendiplom für Blockflöte bei Clas Pehrsson an der Musikakademie ihrer Heimatstadt Stockholm absolvierte Lina Maria Åkerlund ein Aufbaustudium an der Schola Cantorum Basiliensis. Gleichzeitig studierte sie Gesang an der SCB und an der Musikakademie Basel bei Kurt Widmer und schloss ihre Ausbildung zur Sängerin mit dem Lehr- und Solistendiplom „Mit Auszeichnung“ ab.

Zweimal wurde Lina Maria Åkerlund mit dem prestigeträchtigen Migrosstipendium ausgezeichnet. Sie war Mitglied des Internationalen Opernstudios am Opernhaus Zürich und bildete sich bei Margreet Honig und in Meisterkursen weiter.

Eine rege Konzerttätigkeit als Lied- und Kammermusikinterpretin sowie als Oratoriensängerin führte sie an verschiedenen Festivals in ganz Europa. Als Opernsängerin gastierte sie an Opernhäusern im In- und Ausland. Die Künstlerin widmet sich mit Vorliebe der Kammermusik und musizierte mit Jürg Wyttenbach, Heinz Holliger, Patrick Demenga, Matthias Ziegler, Ernesto Molinari, Hans- Heinz Schneeberger, Johann Sonnleitner u.v.a. Im Liedduo musiziert sie mit Hans Adolfsen und Sebastián Tortosa.

Neben einer breiten Palette an Aufnahmen brachte die Mezzosopranistin zahlreiche Werke zur Uraufführung.

Lina Maria Åkerlund unterrichtet mit Begeisterung seit mehr als 35 Jahren Gesang in verschiedensten Formen und auf allen Stufen, seit 1995 als Hauptfachdozentin für Sologesang an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie sich auch als Fachgruppenleiterin für die Entwicklung der Hochschulausbildung engagiert. 2008 wurde sie mit dem „Credit Suisse Award for Best Teaching“ ausgezeichnet.

Die international gefragte Pädagogin wirkt seit Jahren als Expertin bei Hochschulprüfungen für Gesang und Pädagogik, als Gastdozentin an der Schola Cantorum Basiliensis und als Dozentin in Meisterkursen. Ebenfalls ist sie als Jurorin in Wettbewerben, in Berufungskommissionen und als Gutachterin tätig. Zu verschiedenen Themen im Bereich Gesang hält sie Vorlesungen im In- und Ausland.