Elisabeth Ehlers - Erweiterte Jury 2022

Elisabeth Ehlers wurde in Wuppertal geboren und wuchs in einem kunstsinnigen Elternhaus auf. Nach altsprachlichem Abitur und einem einjährigen Studienaufenthalt in England und in der französischsprachigen Schweiz begann sie eine kaufmännische Lehre bei der Konzertdirektion Wylach, damals eine der großen Agenturen in der Branche. In den sechs Jahren dort  lernte sie ihr Handwerk insbesondere in den Bereichen Künstlermanagement und Tourneeplanung. Ihre "Lieblingsbeschäftigung" war die Planung der Liederabendtourneen von Dietrich Fischer-Dieskau.

1984 machte sich Elisabeth Ehlers zusammen mit Lothar Schacke in München selbständig. Ihre ausgeprägte Liebe zum Lied und die Arbeit für und mit Irwin Gage brachten schnell den Kontakt zu interessanten Sängerinnen und Sängern, die Grundlage für die "Gesangsabteilung" des KünstlerSekretariat am Gasteig, unter ihnen unvergessen und prägend Arleen Auger. Mit u.a. Julia Fischer und Vilde Frang arbeitet Elisabeth Ehlers auch für zwei herausragende Geigerinnen unserer Tage.