Preisträger*innen 2022

Duo für Gesang und Klavier (LIED)

Duo ADAMOVA / SCHÄFER
| Foto: The Schubidu Quartet

Duo Adamova/Schäfer

2. Preis: ex aequo



Bella Adamova, Mezzosopran (Tschechien)
Malte Schäfer, Klavier (Deutschland)

Duo BALEIRO / COSTA
| Foto: The Schubidu Quartet

Duo Baleiro/Costa

2. Preis: ex aequo



André Baleir, Bariton (Portugal)
Pedro Costa, Klavier (Portugal)

Duo KAYAKI / EBINA
| Foto: The Schubidu Quartet

Duo Kayaki/Ebina

3. Preis & Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerkes von Judith Weir

Sawako Kayaki, Sopran (Japan)
Haruka Ebina, Klavier (Japan)

Trio für Klavier, Violine und Violoncello

TRIO ORELON
| Foto: The Schubidu Quartet

TRIO ORELON

1. Preis & Sonderpreis für die beste Interpretation des Preisträger*innenwerkes des Internationalen Kompositionswettbewerbs Klaviertrio, Tomasz Szczepaniks "Tessuto"

Marco Sanna, Klavier (Italien)
Judith Stapf, Violine (Deutschland)
Arnau Rovira Bascompte, Violoncello (Spanien)

| Foto: Hoon Min Jin



TRIO UNIO

2. Preis






Young Sun Choi, Klavier (Südkorea)
Eunji Kim, Violine (Südkorea)
Ah-Yeon Nam, Violoncello (Südkorea)

SOLERI TRIO
| Foto: The Schubidu Quartet

SOLERI TRIO

3. Preis






Asen Tanchev, Klavier (Bulgarien/Deutchland)
Dainis Medjaniks, Violine (Lettland/Deutschland)
Moritz Weigert, Violoncello (Deutschland)