Preisträger*innen 1992

Duo für Gesang und Klavier (LIED)

2. Preis & Franz-Schubert-Interpretationspreis

Stefan GEYER, Bariton (Deutschland)
Heike-Dorothee ALLARDT, Klavier (Deutschland)

3. Preis ex aequo

Irène FRIEDLI, Mezzosopran (Schweiz)
Manuel BÄRTSCH, Klavier (Schweiz)

Christiane IVEN, Mezzosopran (Deutschland)
Thomas GRUBMÜLLER, Klavier (Deutschland)

***

Sonderpreis des Gundula-Janowitz-Künstlerförderungsfonds

Birgit BECKHERRN, Sopran (Deutschland)
Matthias VEIT, Klavier (Deutschland)

Interpretationspreis für Musik des 20. Jahrhunderts

Ursula FIEDLER, Sopran (Deutschland)
Johannes KUTROWATZ, Klavier (Österreich)

Klavier-Duo

2. Preis ex aequo

Klavierduo Grau & Schumacher:
Andreas GRAU & Götz SCHUMACHER (Deutschland) - Franz-Schubert-Interpretationspreis

Klavierduo Stenzl:
Hans-Peter STENZL & Volker STENZL (Deutschland)

Trio für Klavier, Violine und Violoncello

2. Preis

Trio Wozzeck (Frankreich)
Valerie BAUTZ
Nicolas MIRIBEL
Francois POLY

3. Preis

Trio Les Iscles (Frankreich)
Francois DAUDET
Véronique MARIN-QUEYRAS
Pierrre-Olivier QUEYRAS

* Der 1. Preis wurde in allen drei Sparten nicht vergeben.

Preisträger*innen 1989

Duo für Gesang und Klavier (LIED)

2. Preis

Lioba BRAUN, Mezzosopran (BRD)
Thomas HANS, Klavier (BRD)

3. Preis ex aequo

Brigitte BAUMHACKL aka. Brigitte BAUMA, Sopran (Österreich)
Elisabeth VÄTH-SCHADLER, Klavier (Österreich)

József MUKK, Tenor (Ungarn)
Gábór RÓZSA, Klavier (Ungarn)

***

Interpretationspreis für Musik der 20. Jahrhunderts

Fumie KIKUCHI, Sopran (Japan)
Cornelis WITTHOEFFT, Klavier (BRD)

Klavier

2. Preis

Elisabeth VÄTH-SCHADLER (Österreich)


3. Preis ex aequo

Maria Aima LABRA-MAKK (Philippinen) - KUG-Professorin
Ieva OŠA (UDSSR) - KUG-Korrepetitorin



***

Förderungsstipendium für die Interpretation eines Streichquartetts

RÜTTINGER QUARTETT (DDR)

Herbert KLEINER
Barbara RÜTTINGER
Barbara SEIDEL
Stefan WUNNENBURGER

STYRIA QUARTETT (Österreich)

Ingeborg BACHER
Veronica KRÖNER
Elisabeth GRABER-OPRIESSNIG
Sabine SCHENK-ZECHLING

* Der 1. Preis wurde in beiden Sparten nicht vergeben.