Duo Peter SCHÖNE / Norie TAKAHASHI

1. Preis € 9.000,-

Preis der Styria Medien AG

Publikumspreis € 3.000,-

gestiftet von Salzburger Schlosskonzerte

Duo Peter SCHÖNE / Norie TAKAHASHI

Peter SCHÖNE, Bariton (Deutschland)

Der lyrische Bariton Peter Schöne, geboren 1976 in Berlin, begann mit dem fünften Lebensjahr seine musikalische Ausbildung auf der Geige. Seit 1999 gehört er der Gesangsklasse von Harald Stamm an der Universität der Künste Berlin an. Meisterschüler von Dietrich Fischer-Dieskau, René Jacobs und Peter Berne sowie Mitglied der Liedklassen von Jonathan Alder, Sayali Dadas und Axel Bauni (Lied des 20. Jahrhunderts). Peter Schöne musizierte bereits mit den Bamberger und den Nürnberger Symphonikern, wirkte bei verschiedenen Opernprojekten der Hochschule (u. a. als Guglielmo in Mozarts „Così fan tutte“) mit und gab 2002 erste Liederabende. Im Herbst 2002 Engagement an der Komischen Oper Berlin, wo er die Hauptrolle in „Greek“ von Mark-Anthony Turnage sang.

Norie TAKAHASHI, Klavier (Japan)

Geboren 1978 in Sendai, Japan. 1983 erster Klavierunterricht. Seit 1988 Schülerin von Nobuyosi Kato, von 1993 bis 1996 an der Toho-Gakuen-Musikoberschule in Tokyo. Weiterer Unterricht bei György Sebök, Michael Voskresenski und Halina Czerny-Stefanska. Anschließend Studien bei Nobuyosi Kato und Michael Voskresenski an der Toho-Gakuen-Musikhochschule in Tokyo. Diplom im Jahr 2000. Meisterkurse bei Takahiro Sonoda, Hüseyin Sermet, Karl Engel und Vitary Margulis sowie Unterricht bei Klaus Hellwig an der Hochschule der Künste Berlin. Als Solistin gab Norie Takahashi bereits zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Seit 1994 wurde sie zudem immer wieder bei Wettbewerben ausgezeichnet, so beim 64. Japanischen Musikwettbewerb für Klavier 1995, beim 10. Internationalen Beethoven-Klavierwettbewerb 1997 in Wien, beim Königin-Elisabeth-Musikwettbewerb 1999 in Brüssel oder 2001 beim Arthur-Schnabel-Klavierwettbewerb in Berlin. Als Begleiterin u. a. Besuch eines Meisterkurses für Duo (Geige und Klavier) bei Toru Yasunaga (Konzertmeister der Berliner Philharmoniker) und Kammermusik-Unterricht bei Kazuoki Fujii. 2002 Konzertauftritt und Liederabend mit Peter Schöne in Berlin.