Duo Michael NAGY / Anette FISCHER-LICHDI

2. Preis € 6.500,-

Preis der Spedition Jöbstl

Sonderpreis / Beste Interpretation eines Werkes von Franz Schubert für "Nacht und Träume" € 2.250, -

Preis der Martha-Debelli-Stiftung

uo Michael NAGY / Anette FISCHER-LICHDI

Michael NAGY, Bariton (Deutschland)

1976 geboren, begann Michael Nagy seine musikalische Laufbahn bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, wo er ersten Gesangsunterricht erhielt. 1997 Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in den Bereichen Gesang und Liedbegleitung. Beginn des Gesangsstudiums bei Luisa Bosabalian in Stuttgart. Seit April 1999 Fortsetzung bei Rudolf Piernay an der Musikhochschule Mannheim. Seit 2001 absolviert er auch ein Kapellmeister-Studium bei Klaus Arp und Georg Grün. Meisterkurse bei Kurt Widmer, Cornelius Reid, Semjon Skigin, Ulf Bästlein und Charles Spencer ergänzten die gesangliche Ausbildung. Seit April 2002 ist Michael Nagy Mitglied der Opernschule an der Musikhochschule Mannheim. Auftritte bei Opernproduktionen im Rahmen der „Jungen Oper des Staatstheaters Stuttgart“ und der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Zahlreiche Liederabende und Konzerte im In- und Ausland mit geistlicher und weltlicher Oratorienmusik, darunter auch zeitgenössische Werke wie Maurizio Kagels „St.-Bach-Passion“.

Anette FISCHER-LICHDI, Klavier (Deutschland)

Anette Fischer wuchs in Bad Rappenau bei Heilbronn auf, wo sie im Alter von sechs Jahren ihren ersten Klavierunterricht erhielt. Seit 1989 Schülerin von Heide von Molitor in Sinsheim, ab ihrem 14. Lebensjahr wurde sie von Christoph Back in Heidelberg unterrichtet. Seit Herbst 1999 Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim bei Robert Benz. Meisterkurse bei Thèrese Dussaut und Semjon Skigin. Anette Fischer ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe, u. a. 2. Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavier solo. 2001 gewann sie den 2. Preis beim „European Music Competition Città di Moncalieri“. Ihre künstlerischen Schwerpunkte liegen neben solistischen Tätigkeiten in der Liedbegleitung.