Duo Jakob PILGRAM / Mischa SUTTER

Duo Jakob PILGRAM / Mischa SUTTER
Duo Jakob PILGRAM / Mischa SUTTER

Das Liedduo wurde 2004 gegründet. 2008 wurde es mit dem Anerkennungspreis für Liedgestaltung durch die Basler Orchestergesellschaft ausgezeichnet. 2011 Einspielung der Dichterliebe im Radiostudio Zürich. Gemeinsame Kurse bei Güra, Wyss, Honig, Fuerten, Adolfsen. Repertoire u. a. von Schubert, Wolf, Fauré, Ravel und Debussy sowie zeitgenössische Musik.

3. Preis € 4.500,- gestiftet vom Klavierhaus Streif – Fazioli

Jakob PILGRAM, Tenor (Schweiz)
Geboren 1981 in Liestal, Schweiz. Von 2000 bis 2008 Unterricht bei H.-J. Mickenbacher in Basel sowie bis 2001 bei Werner Güng. Meisterkurse bei Margreet Honig (2005-2011), Malin Hautelins (2007) und Hanno Müller-Bachmann (2007). Von 2003 bis 2008 Studium an der Musikakademie Basel und bis 2011an der Hochschule der Künste Zürich. Master of Arts in Pädagogik und Performance mit Auszeichnung. Oratorienkonzerte im In- und Ausland, Gastsänger an den Theatern Basel, Bern, Luzern.

Mischa SUTTER, Klavier (Schweiz)
Geboren 1980 in Basel. Erster Unterricht 1987 bei Anna Horvath in Basel sowie bei Janka Wyttenbach (1991-1999), Adrian Cehker (1999-2003), Filippo Gambe (2005-2008). Meisterkurse bei Pascal Devajon, Georges Pludermacher, Gerard Wyss. Studien an der Musikakademie Basel – Lehr- und Konzertdiplom. Studienpreis der Stiftung Friedl Wald, BOG Anerkennungspreis für Liedgestaltung. Konzerte im In- und Ausland.