Duo Natsuki SEIKI / Nobue ITO

 Duo Natsuki SEIKI / Nobue ITO
Duo Natsuki SEIKI / Nobue ITO

Sonderpreis/Beste Interpretationen im Bereich der Musik der Moderne für „Horch, horch, die Lerch‘ im Ätherblau“ von Hans Zender € 2.250,- Preis der Hindemith-Stiftung

Natsuki SEIKI, Flöte (Japan)

Geboren 1977 in Hiroshima (Japan). Von 1995 bis 1998 Studium der Instrumentalmusik an der Tokyo Geijutsu Daigaku Universität (Diplom im März 1999). Fortsetzung des Studiums im Magisterkurs an derselben Universität (Magistertitel 2002). Danach Studium im Studiengang „Konzertexamen Flöte“ an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Unterricht bei Akiko Mikami, Paul Meisen und Moshe Aron Epstein. Auszeichnungen: 2000 Preisträgerin beim Kandagakki Wettbewerb in Japan (5. Preis), 2001 Gewinnerin des 3. Preises beim japanischen Flöten-Wettbewerb.

Nobue ITO, Klavier (Japan)

Geboren 1973 in Hakodate, Hokkaido (Japan). Studien an der Hochschule für Musik und Kunst Tokyo angeschlossenen Höheren Schule, an der Hochschule für Musik und Kunst Tokyo (BM) sowie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Konzertexamen). Unterricht bei M. Endo, H. Kobayashi, K. Schilde und R. Nattkemper. Mehrfacher Preisträger bei Wettbewerben in Japan: 1997 2. Preis beim japanischen Musikwettbewerb; 1998 1. Preis beim Kammermusik Wettbewerb; 1999 1. Preis beim KAZUSA Wettbewerb; 2000 Preisträger der Probespielveranstaltung der Frédéric Chopin Gesellschaft in Japan.