„WETTBEWERB ALS CHANCE“ – DIE JURY DES FS&MM 2018

Die Jurymitglieder Chia Chou, Angelika Kirchschlager und Reto Bieri sowie die Präsidiumsvorsitzende Elisabeth von Magnus sprechen über die Bedeutung des Musikwettbewerbs und die Rolle der Jury.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Musikwerke, die in diesem Video vorkommen:

Kelly-Marie Murphy: Give Me Phoenix Wings to Fly

gespielt von Arves Trio
Hratschya Gargaloyan, Klavier (Griechenland)
David Khachatryan, Violine (Armenien)
Rahel Weymar, Violoncello (Deutschland)

Live Recording: Raphael Kapeller

    Franz Schubert: Schwanengesang D957: 2. Kriegers Ahnung (Rellstab)

    vorgetragen von Duo Roos & Steckeweh
    Hanna Roos, Mezzosopran (Deutschland)
    Kyra Steckeweh, Klavier (Deutschland)

    Live Recording: Stefan Ziesemer

      Karol Szymanowski: Streichquartett Nr. 1 C-Dur op. 37

      gespielt von Diverso String Quartet
      Dagmara Swystun, Violine (Polen)
      Marcin Ostrowski, Violine (Polen)
      Magdalena Kwawczuk, Violine (Polen)
      Zofia Lodygowska, Violoncello (Polen)

      Live Recording: Vincent Ederle

      Video-Produktion: The Schubidu Quartet