Zurück zur Übersicht

ANMELDESTART IN KÜRZE!

Anmeldungen für den 11. Internationalen Kammermusik-Wettbewerb „Franz Schubert und die Moderne“ bald möglich.

aktualisiert am:

Die Anmeldephase für den 11. Internationalen Kammermusik-Wettbewerb „Franz Schubert und die Moderne“ startet am 1. April 2021. Anmeldungen sind bis 12. Oktober 2021 möglich.

Teilnahmeberechtigt sind Musiker*innen aller Nationen sowie Staatenlose, die nach dem 15. Februar 1985 geboren sind.

Die Wettbewerbskategorien sind: LIEDDUO & KLAVIERTRIO

Der FS&MM ist kein Wettbewerb wie jeder andere. Von Anfang an ging es darum, Schuberts Kammermusik in Beziehung mit neuen und neusten Werken für entsprechende Besetzungen zu bringen; eine anspruchsvolle, aber auch spannende Herausforderung für alle Teilnehmer*innen, die die vielen Facetten professioneller, vielseitiger Musiker*innen präsentiert.

Die Erweiterung des Kammermusik-Repertoires wird mit international ausgeschriebenen Kompositionswettbewerben in beiden Wettbewerbskategorien aktiv vorangetrieben. Von allen Einreichungen (Klaviertrio: 166 Einreichungen aus 45 Nationen; Liedduo: 107 Kompositionen aus 35 Nationen) wurden zwei Kompositionen in jeder Kategorie ausgewählt, die Teil des Repertoires teilnehmender Ensemble sein werden.


Extra Challenge in der Kategorie Liedduo: Komponistin Judith Weir wurde mit der Komposition eines Liedes beauftragt; alle Finalist*innen werden dieses Auftragswerk im Finale (ur-)aufführen und haben für die Einstudierung des Werkes 36 Stunden Zeit.

Ein grober Überblick über den Zeitplan:

LIEDDUO:

1. & 2. Runde & Semifinale: 6.-11. Februar 2022
Finale: 13. Februar 2022

KLAVIERTRIO:
1. & 2. Runde: 7.-11. Februar 2022
Finale: 13. Februar 2022

>>ZEITPLAN<<

Gute Gründe am Wettbewerb teilzunehmen:

  • spannedes & herausforderndes Repertoire
  • eine hochkarätige Jury
  • Preisgelder in einer Gesamthöhe von € 65.000,-
  • Karriereberatung und -begleitung für ausgewählte Preisträger*innen
  • Präsenz & Konzertengagements durch nationale sowie internationale Kooperationen
  • professionelles und ausführliches Feedback als konstruktive Anregungen
  • Workshops im Bereich Karriereplanung, Selbstmanagement und Musikvermittlung

Nutzen Sie die Gelegenheit, an diesem internationalen Wettbewerb in Graz im Februar 2022 teilzunehmen und durch das Kennenlernen & den Erfahrungsaustausch mit anderen Musiker*innen vielfach bereichert zu werden.