12. Kammermusikwettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“

Die nächste und 12. Ausgabe des Internationalen Wettbewerbs „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ findet im Jahr 2025 statt und wird wieder in drei unterschiedlichen Sparten ausgetragen. Zu Klaviertrio und Liedduo tritt als neue Sparte Klavierduo. Künstlerisch verantwortlich wird das Klavierduo Silver-Garburg zeichnen – sie halten eine Professur für Klavierduo an der Kunstuniversität Graz. Die neue Sparte greift die besondere Liebe Franz Schuberts zu dieser Besetzung auf – Teilnehmer*innen können aus 8 Stunden Repertoire schöpfen! „Klavierduo“ soll den Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ spezifisch bereichern und seine Unverwechselbarkeit unterstreichen.

Franz Schubert starb 31-jährig am 19. November 1828. Mit dem 13. Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ wird die Kunstuniversität Graz 2028 das 200. Todesjahr des Komponisten gebührend begehen.