Soirée anlässlich des 10. Internationalen Wettbewerbs Franz Schubert und die Musik der Moderne.
Sonntag, 25. Februar 2018, 20.30 Uhr

Alte Universität Graz, Aula, Hofgasse 14

Wir bedanken uns bei den Förderern und Sponsoren des Wettbewerbs:

FÖRDERER

  • Land Steiermark – Kultur, Europa, Außenbeziehungen
  • Stadt Graz – Wissenschaft

SPONSOREN

  • Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz
  • Grazer Wechselseitige Versicherung AG
  • Karl-Franzens-Universität Graz
  • Medizinische Universität Graz
  • Montanuniversität Leoben
  • Priores Klub
  • Technische Universität Graz

Musikalische Umrahmung

Stefan Wolpe (1902-1972): Ansprache einer Bardame
Dong Zhou (*1992): Die Lyrik (Xiaobo Wang)
Franz Schubert (1797-1828): An den Mond

Pia Salome BOHNERT – Sopran
Linda LEINE – Klavier

Bohnert und Leine sind Preisträgerinnen des FS&MM 2015

Theobald Böhm (1794-1881): Fantasie über ein Thema von Schubert op. 21
Jungjik Kim (*1982): The Blackskirt (Österreichische Erstauffhrung)
Minami OSADA – Flöte
Anna ARTEMENKO – Klavier

Osada und Artemenko sind Studierende der Kunstuniversität Graz

Fotos: KUG / Johannes Gellner