Mit der Anmeldung sind einzureichen:

  1. Reper­toireliste (KomponistIn, genaue Werksangabe, bei Liedern auch Zyklu­sangabe, Zeitangabe in Minuten für jedes einzelne Werk). Details online abrufbar.
  2. Kurzbi­ographie (Formular online)  jedes einzelnen Teilnehmenden sowie bei Trios und Quartetten der künstlerische Werdegang des Ensembles, in deutscher oder englischer Sprache.
  3. Ein aktuelles Foto vvon jeder/jedem einzelnen Teilnehmenden und ein Ensemblefoto. Fotos müssen honorarfrei – vom Fotografen genehmigt – in den Wettbewerbs-unterlagen zu veröf­fentlichen sein. Upload-Format: jpg, eps oder tif (300 dpi, max. 2 MB pro Foto)
  4. Reisepass oder Person­alausweis (Scan)
  5. Beleg (Scan) über erfolgte Zahlung der Anmeldegebühr
  6. Noten­ma­terial von folgenden Kompo­si­tionen sind in Papierform auf dem Postweg an das Wettbe­werbsbüro zu schicken:
    a) Lied: Kompo­si­tionen, die in der Reper­toireliste nicht explizit aufscheinen
    b) Trio: nach 1975 komponiertes Werk
    (3. Durchgang)
    c) Streichquartett: nach 1990 komponiertes Werk
    (2. Durchgang)

Unterlagen 1.-5. müssen mit der Online-Anmeldung übermittelt werden
Unterlagen ad 6. müssen per Post geschickt werden an:

Kunstu­ni­versität Graz
Inter­na­tionaler Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“
Leonhard­straße 15, 8010 Graz, Austria

Die Anmeldung ist nur dann gültig, wenn alle geforderten Unterlagen bis 5. Oktober 2017 an der Kunstu­ni­versität Graz einge­gangen sind.