Jungjik Kim gewinnt mit „Stück 2“ Kompositionswettbewerb für Klaviertrio – Wir gratulieren!

In Zusammenhang mit dem Internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ (FS&MM) wurden zeitgenössische Kompositionen für Klaviertrio gesucht. Die Ausschreibung verfolgt das dezidierte Ziel, neue Werke in diesem Kammermusikgenre zu schaffen.

Das mit 5.000.- Euro prämierte Werk wird in das Repertoire des 2. Durchganges (= des Halbfinales) der Sparte Trio für Klavier, Violine und Violoncello des FS&MM 2018 als Pflichtstück aufgenommen, d.h. es wird von allen in diesem Durchgang stehenden Ensembles zur Aufführung gebracht. Das prämierte Werk wird außerdem von einem ausgewählten PreisträgerInnenensemble in der universitätseigenen CD-Reihe „Klangdebüts“, die den FS&MM 2018 mit Live-Mitschnitten aus den Durchgängen dokumentiert, präsentiert.  Weiterlesen

145 Kompositionen aus 50 Ländern!

In Zusammenhang mit dem Internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ werden zeitgenössische Kompositionen für Klaviertrio gesucht. Die Ausschreibung erfolgt verfolgt das dezidierte Ziel, neue Werke in diesem Kammermusikgenre zu schaffen. Verlang wird ein Werk in der Besetzung Trio für Klavier, Violine und Violoncello. Das prämierte Werk wird im 3. Durchgang des FS&MM 2018 in der Sparte „Klaviertrio“ als Pflichtstück programmiert, d. h. es wird von allen in diesem Durchgang stehenden Ensembles zur Aufführung gebracht. Weiterlesen